Story: Eine originale Zündspule von 1940 entdeckt.

Kategorie: Zündung

  • 08.02.2020
  • 08.02.2020
  • 5 Std.
  • 0,00 €
  • 11

Kurzbeschreibung

1939 bis 1941 hatte Ford für seine speziellen Zündspulen ein braunes Bakelit verwendet. Das war eine einmalige Geschichte. Danach wurde nur noch schwarzes Bakelit benutzt.
Die heutigen Nachfertigungen sind aus schwarzen Kunststoff. Die erfüllen zwar ihren Zweck aber die Optik 🤔🙄.
Vor wenigen Monaten entdeckte ich bei ebay United Kingdom genau so ein Exemplar, das noch nie eingebaut war, also NOS (New Old Stock).
Der Verkäufer konnte es gar nicht einordnen und daher bot er es für sehr kleines Geld an. Ich musste es unbedingt kaufen 😊. Am Ende habe ich dem Verkäufer ein Bild der aufgearbeiten Zündspule geschickt. Er war begeistert und war froh, daß dieses seltene Teil in das dafür bestimmte Fahrzeug gekommen ist. Den auch in England gibt es keinen 1940er Ford Sedan Fordor.

1 Kommentar

  • Rennkäfer Rennkäfer Heute - 09:22 Uhr

08.02.2020 - 08.02.2020

So sah die Zündspule bei dem Eintreffen aus. Das Bakelit war grau angelaufen. Der originale Zündkondensator trägt auch das Ford Zeichen.

Und mit Autosol Chrompolitur läßt sich verwittertes Bakelit wieder auf Hochglanz bringen. Hier das Ergebnis :

Den Kondensator werde ich allerdings aus Altersgründen nicht mehr verwenden. Der ist garantiert ausgetrocknet und unbrauchbar.

Und so sieht er an seinem neuen Arbeitsplatz aus.

Und so sieht er an seinem neuen Arbeitsplatz aus.